Erstellt am 20.11.2019

Topikon

Sollten Lebkuchen erst ab November verkauft werden?

Wer kennt es nicht - Lebkuchen findet man schon ab Anfang Ende August im Supermarkt. Sollte man Lebkuchen erst ab November verkaufen?

Sortieren nach: Votes | Neueste

Pro

Pro

Contra

Kontra

Zu viel Kommerz

Um den Kommerz rund um Weihnachten etwas zu dämpfen wäre es sicher hilfreich

Skifahren im Sommer?

Lebkuchen gehört für mich zu Weihnachten. Zu der Stimmung im Winter. Und zu dieser Tradition. Warum braucht man Lebkuchen zu jeder Zeit? Dann hat es keine Besonderheit mehr, und wird so alltäglich. Ich finde, Skifahren soll man im Winter, nicht im Sommer. Und mit Lebkuchen ist es genauso.

Vorfreude wird vorweg genommen

Wir nehmen uns selbst etwas, wenn wir schon im Spätsommer Weihnachtsgebäck essen und uns so nicht mehr wirklich darauf hinfiebern.

Pro-Argument beitragen

Nachfrage ist vorhanden

Gäbe es keine Nachfrage nach Lebkuchen im Spätsommer, würde es auch sicher nicht dann schon angeboten werden.

Man kann Kunden nichts vorschreiben

Wenn Leute Lebkuchen im Sommer kaufen möchten, dann sollte das natürlich auch von den Supermärkten angeboten werden.

Lebkuchen das ganze Jahr

Wenn ein Händler sein Laden mit Lebkuchen statt mit anderen Sachen vollstellt, dann ist das seine Sachen. Die Händler würden es ja nicht machen, wenn es die Nachfrage nicht geben würde. Die Freiheit das zu tun, sollte man den Händlern schon lassen. Von mir aus auch das ganze Jahr über

Kontra-Argument beitragen

Und 4 weitere(s) Argument(e)

Jetzt kostenlos registrieren um alle 10 Argumente zu sehen!     Registrieren
Jetzt kostenlos registrieren um alle 10 Argumente zu sehen!

Registrieren

Du hast bereits einen Account?     Anmelden

Du hast bereits einen Account?

Anmelden